Bevölkerung der Bundestagswahlkreise im Freistaat Sachsen 2011 und 2025 (im 1 000)
Bundestagswahlkreis20112025Veränderung zu 2011 in %
Variante 1Variante 2Variante 1Variante 2
 
Bautzen I 271 6 230 0 224 2 -15,3 -17,5
Chemnitz 243 2 221 1 213 5 -9,1 -12,2
Chemnitzer Umland - Erzgebirgskreis II 229 3 193 8 190 1 -15,5 -17,1
Dresden I/Dresden II - Bautzen II 1) 576 8 597 5 565 5 3,6 -2,0
Erzgebirgskreis I 280 5 237 5 231 8 -15,3 -17,4
Görlitz 273 5 232 1 226 1 -15,1 -17,3
Leipzig I/Leipzig II 1) 531 8 538 6 512 0 1,3 -3,7
Leipzig Land 265 3 241 8 234 2 -8,8 -11,7
Meißen 251 3 223 9 217 4 -10,9 -13,5
Mittelsachsen 256 0 219 4 213 7 -14,3 -16,5
Nordsachsen 204 2 182 0 176 5 -10,8 -13,6
Sächsische Schweiz - Osterzgebirge 250 9 232 2 224 5 -7,5 -10,5
Vogtlandkreis 241 6 205 0 200 4 -15,2 -17,1
Zwickau 261 1 222 5 217 0 -14,8 -16,9


1) Diese Wahlkreise umfassen (jeder für sich) Teile derselben Gemeinde, und wurden aus diesem Grunde zusammengefasst. Da Prognosedaten unterhalb der Gemeindeebene nicht verfügbar sind, ist eine getrennte Ausweisung der einzelnen Wahlkreise nicht möglich.

Die Bundestagswahlkreise werden durch die im Bundeswahlgesetz, § 2 Abs. 2, erwähnten Anlage definiert. Der Stand der Bundestagswahlkreise in dieser Prognose entspricht dem 18. Gesetz zur Änderung des Bundeswahlgesetzes vom 17.03.2008.