1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

MI 2013

Medieninformation 93/2013 vom 06.03.2013

Umsätze sächsischer Unternehmen erreichten 2011 neuen Höchstwert

Die rund 149 000 umsatzsteuerpflichtigen Unternehmen in Sachsen erzielten 2011 gut 118 Milliarden € Umsatz aus Lieferungen und Leistungen. Das waren nach Angaben des Statistischen Landesamtes 8,3 Milliarden € (7,5 Prozent) mehr als 2010. Die Anzahl steuerpflichtiger Unternehmen mit einem Jahresumsatz von mindestens 17 500 € erhöhte sich im Vergleich zu 2010 um gut 2 200 Unternehmen (1,5 Prozent). Damit wurden die bisherigen Spitzenwerte aus dem Jahr 2008 (148 300 Unternehmen; 117 Milliarden € Umsatz) übertroffen.
Umsatzstärkste Branche war 2011 wieder das Verarbeitende Gewerbe mit 30,5 Milliarden € bzw. einem Viertel des sächsischen Gesamtumsatzes aus Lieferungen und Leistungen. Die Unternehmen des Verarbeitenden Gewerbes erzielten im Vergleich zum Vorjahr einen Umsatzzuwachs von 2,7 Milliarden € (9,8 Prozent). Als zweitstärkste Branche erwirtschaftete der Handel (einschließlich Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen) 24,4 Milliarden €. Das entspricht einem Fünftel des Gesamtumsatzes aller Branchen. Der Handel legte im Vorjahresvergleich zwei Milliarden € Umsatz (8,9 Prozent) zu.
90,8 Prozent der Unternehmen in Sachsen zählten 2011 mit einem Jahresumsatz von weniger als 1 Million € zu den Kleinstunternehmen. Sie trugen 21,4 Milliarden € (18,1 Prozent) zum Gesamtumsatz aus Lieferungen und Leistungen aller sächsischen Unternehmen bei. Die 208 Großunternehmen mit mindestens 50 Millionen € Jahresumsatz erwirtschafteten zusammen 39,3 Milliarden € und damit ein Drittel des Gesamtumsatzes.

Marginalspalte


Kontakt Medien

Pressesprecherin

Diana Roth

  • SymbolBesucheradresse:
    Macherstraße 63 ZB, Zimmer 306
    01917 Kamenz
  • SymbolPostanschrift:
    Statistisches Landesamt
    des Freistaates Sachsen
    Macherstraße 63
    01917 Kamenz
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0)3578-33 19 10
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0)3578-33 19 99
  • Symbol presse@statistik.sachsen.de
© Statistisches Landesamt