1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

MI 2013

Medieninformation 185/2013 vom 16.09.2013

26 Millionen Euro Steuern aus Erbschaften und Schenkungen in Sachsen 2012

Der sächsische Fiskus setzte im vergangenen Jahr 26,4 Millionen Euro Steuern aus Erbschaften und Schenkungen fest. Das waren knapp 900 000 Euro mehr als 2011. Steuern aus Erbschaften und Schenkungen kommen ausschließlich dem Landeshaushalt zu Gute. Die meisten Erbschaften und Schenkungen sind jedoch aufgrund hoher Freibeträge steuerfrei und nicht in der Statistik der Erbschaft- und Schenkungsteuer erfasst.
Wie das Statistische Landesamt weiter mitteilt, wurde in rund 1 600 steuerrelevanten Nachlassfällen ein Gesamtwert von 218 Millionen Euro hinterlassen. Mehr als die Hälfte (52 Prozent) dieses Nachlassvermögens entfiel auf Bankguthaben und 18 Prozent auf Wertpapiere. 19 Prozent der Nachlasswerte waren Grundvermögen und gut drei Prozent Betriebsvermögen.
Unter Berücksichtigung der gesetzlichen Freibeträge versteuerten 2 500 Erben insgesamt 107 Millionen Euro. Die darauf festgesetzte Erbschaftsteuer betrug 24,2 Millionen Euro. 31 Prozent der steuerpflichtigen Erwerbe von Todes wegen lagen unter 10 000 Euro. Diese Erben trugen nur drei Prozent zur insgesamt festgesetzten Erbschaftsteuer bei. Erbschaften von mehr als 100 000 Euro machten zehn Prozent der Erbfälle aus. Auf diese Erwerbe entfiel die Hälfte der festgesetzten Erbschaftsteuer.
Zudem wurden 2012 in Sachsen rund 300 Schenkungen in Höhe von insgesamt 20 Millionen Euro steuerlich veranlagt. Nach Abzug der Freibeträge unterlagen noch 10,5 Millionen Euro der Steuerpflicht. Für die Beschenkten wurden daraufhin 2,2 Millionen Euro Steuern festgesetzt.

Marginalspalte


Kontakt Medien

Pressesprecherin

Diana Roth

  • SymbolBesucheradresse:
    Macherstraße 63
    01917 Kamenz
  • SymbolPostanschrift:
    Statistisches Landesamt
    des Freistaates Sachsen
    Macherstraße 63
    01917 Kamenz
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0)3578-33 19 10
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0)3578-33 19 99
  • Symbol presse@statistik.sachsen.de
© Statistisches Landesamt