Pressemitteilungen für die Wahl zum 17. Deutschen Bundestag
am 27. September 2009

Geschlechts- und altersspezifische Analyse der Bundestagswahlergebnisse
Für die Wahl zum 17. Deutschen Bundestag am 27. September 2009 wurden für den Freistaat Sachsen aus insgesamt 3 737 Urnenwahlbezirken 174 ausgewählt.  ...mehr

 

27.10.2009

Amtliches Zweitstimmenergebnis des Freistaates Sachsen
Am 9. Oktober 2009 beriet der Landeswahlausschuss des Freistaates Sachsen in einer öffentlichen Sitzung über das amtliche Zweitstimmenergebnis der Wahl zum 17. Deutschen Bundestag.  ...mehr

 

09.10.2009

Sitzung des Landeswahlausschusses zur Feststellung des amtlichen Zweitstimmenergebnisses der Bundestagswahl 2009
Nach Mitteilung der Landeswahlleiterin, Frau Prof. Dr. Schneider-Böttcher, erfolgt am 9. Oktober 2009 die Ermittlung und Feststellung des Zweitstimmenergebnisses für die Wahl zum 17. Deutschen Bundestag.  ...mehr

 

06.10.2009

Vorläufiges Ergebnis der Wahl zum 17. Deutschen Bundestag
Gewählte Landeslistenbewerber
Wie vom Bundeswahlleiter Herrn Egeler mitgeteilt wurde, sind folgende sächsische Landeslisten-bewerber in den Deutschen Bundestag gewählt worden.  ...mehr

 

28.09.2009

Vorläufiges Ergebnis der Wahl zum 17. Deutschen Bundestag am 27. September 2009
3 517 525 Wahlberechtigte des Freistaates Sachsen waren gestern aufgerufen, wie in den anderen 15 Bundesländern, die Abgeordneten des 17. Deutschen Bundestages zu wählen.  ...mehr

 

28.09.2009

Vorläufiges Ergebnis der Wahl zum 17. Deutschen Bundestag
Die Landeswahlleiterin, Frau Prof. Dr. Schneider-Böttcher, hat kurz vor 22:30 Uhr das vorläufige Wahlergebnis für die Wahl zum 17. Deutschen Bundestag am 27. September 2009 im Freistaat Sachsen bekannt gegeben.  ...mehr

 

27.09.2009

Vorläufige Wahlbeteiligung bei der Bundestagswahl am 27. September 2009
Nach Mitteilung der Landeswahlleiterin Prof. Dr. Irene Schneider-Böttcher betrug die Wahlbeteiligung im Freistaat Sachsen um 16.00 Uhr 45,0 Prozent.  ...mehr

 

27.09.2009

Vorläufige Wahlbeteiligung bei der Bundestagswahl am 27. September 2009
Nach Mitteilung der Landeswahlleiterin Prof. Dr. Irene Schneider-Böttcher betrug die Wahlbeteiligung im Freistaat Sachsen um 14.00 Uhr 34,7 Prozent.  ...mehr

 

27.09.2009

Vorläufige Wahlbeteiligung bei der Bundestagswahl am 27. September 2009
Nach Mitteilung der Landeswahlleiterin Prof. Dr. Irene Schneider-Böttcher betrug die Wahlbeteiligung im Freistaat Sachsen um 12.00 Uhr 23,6 Prozent.  ...mehr

 

27.09.2009

Vorläufige Wahlbeteiligung bei der Bundestagswahl am 27. September 2009
Nach Mitteilung der Landeswahlleiterin Prof. Dr. Irene Schneider-Böttcher betrug die Wahlbeteiligung im Freistaat Sachsen um 10.00 Uhr 9,9 Prozent.  ...mehr

 

27.09.2009

Ermittlung der repräsentativen Wahlstatistik
In 174 Urnen- und 22 Briefwahlbezirken wird am 27. September im Freistaat Sachsen die repräsentative Wahlstatistik ermittelt.  ...mehr

 

23.09.2009

Bedeutung von Erst- und Zweitstimme bei der Bundestagswahl
Wahlentscheidend ist die Zweitstimme
Bei der Bundestagswahl am 27. September hat jede Wählerin und jeder Wähler zwei Stimmen zu vergeben.  ...mehr

 

22.09.2009

Wahlbeobachter der OSZE im Freistaat Sachsen
Vom 24.9. bis zum 28.9.2009 weilen zwei Wahlbeobachter der OSZE im Freistaat Sachsen.  ...mehr

 

21.09.2009

Ergebnispräsentation der Bundestagswahl am Wahlsonntag im Internet
Nach Mitteilung der Landeswahlleiterin, Frau Prof. Dr. Schneider-Böttcher, wird das Statistische Landesamt am Wahlsonntag die Ergebnisse der Wahl zum 17. Deutschen Bundestag im Internet unter der Adresse https://www.statistik.sachsen.de präsentieren.  ...mehr

 

17.09.2009

Bereitstellung von Stimmzettelschablonen für blinde und sehbehinderte Wählerinnen und Wähler
In Zusammenarbeit mit dem Blinden- und Sehbehinderten-Verband Sachsen e.V. (BSVS) werden für blinde und sehbehinderte Wählerinnen und Wähler für die Bundestagswahl am 27. September 2009 Stimmzettelschablonen bereitgestellt.  ...mehr

 

08.09.2009

Wahlteilnahme sicherstellen, Briefwahl jetzt beantragen
Die Landeswahlleiterin, Frau Prof. Dr. Schneider-Böttcher, fordert alle Wahlberechtigten im Freistaat Sachsen auf, von ihrem aktiven Wahlrecht Gebrauch zu machen und durch ihre Stimmabgabe die Einflussmöglichkeit auf die künftige Besetzung des Deutschen Bundestages wahrzunehmen.  ...mehr

 

07.09.2009

Wahlbenachrichtigungskarten werden bis zum 6. September versendet
Nach Mitteilung der Landeswahlleiterin, Frau Prof. Dr. Schneider-Böttcher, werden die Gemeinden die Wahlbenachrichtigungen für die am 27. September stattfindende Bundestagswahl bis spätestens zum 6. September 2009 an alle im Wählerverzeichnis eingetragenen Wahlberechtigten versenden.  ...mehr

 

03.09.2009

Bundestagswahl 2009 - Sonderheft über die sächsischen Bewerber erschienen -
146 Frauen und Männer in Sachsen bewerben sich um einen Sitz
Das Statistische Landesamt hat zur diesjährigen Bundestagswahl ein umfangreiches Heft der Bewerber zur Bundestagswahl 2009 herausgegeben, teilt die Landeswahlleiterin Frau Prof. Dr. Schneider-Böttcher mit.  ...mehr

 

21.08.2009

Ergebnis der Sitzung des Landeswahlausschusses über eine Beschwerde gegen die Zurückweisung eines Kreiswahlvorschlages
In der heutigen Sitzung beschloss der Landeswahlausschuss über die Beschwerde gegen die Zurückweisung des Kreiswahlvorschlages des Einzelbewerbers VOGEL.  ...mehr

 

06.08.2009

Landeswahlausschuss entscheidet über Beschwerde gegen die Zurückweisung eines Kreiswahlvorschlages
Nach Mitteilung der Landeswahlleiterin, Frau Prof. Dr. Schneider-Böttcher, wurde in einem Fall gegen die Entscheidung eines Kreiswahlausschusses Beschwerde eingelegt.  ...mehr

 

05.08.2009

9 Landeslisten von Parteien zur Bundestagswahl zugelassen
„9 Parteien bewerben sich mit ihren Landeslisten bei der Wahl zum 17. Deutschen Bundestag am 27. September 2009 um die Zweitstimmen der Wählerinnen und Wähler in Sachsen“, so Landeswahlleiterin Frau Professor Dr. Schneider-Böttcher im Anschluss an die heutige Sitzung des Landeswahlausschusses.  ...mehr

 

31.07.2009

10 Parteien haben Landeslisten eingereicht
Am gestrigen Tag, 23.07.2009, endete Punkt 18.00 Uhr die Einreichungsfrist für Wahlvorschläge zur Bundestagswahl am 27. September 2009.  ...mehr

 

24.07.2009

Strukturdatenberichte für die Landtags- und Bundestagswahl 2009
Im Vorfeld der diesjährigen Landtags- und Bundestagswahl hat das Statistische Landesamt Sachsen zwei umfangreiche Sonderhefte mit Informationen über demographische, soziale und wirtschaftliche Ergebnisse gegliedert nach den jeweiligen Wahlkreisen des Freistaates Sachsen veröffentlicht.  ...mehr

 

29.05.2009

Kreis- und Stadtwahlleiter für die Europa-, Bundestags- und Landtagswahl im Jahr 2009 ernannt
Das Jahr 2009 kann im Freistaat Sachsen getrost als „Superwahljahr“ bezeichnet werden.  ...mehr

 

10.12.2008