Pressemitteilungen für die Wiederholungswahl zum 4. Sächsischen Landtag
am 22. Januar 2006

Landeswahlausschuss stellt das endgültige Ergebnis der Landtagswahl 2004 neu fest
Unter Vorsitz der Landeswahlleiterin Prof. Dr. Irene Schneider-Böttcher hat der Landeswahlausschuss am 27.01.2006 in seiner öffentlichen Sitzung das endgültige Wahlergebnis für die Wahl zum 4. Sächsischen Landtag neu festgestellt.   ...mehr

 

27.01.2006

Sitzung des Landeswahlausschusses zur Neufeststellung des Ergebnisses der Landtagswahl 2004
Aufgrund der Wiederholungswahl im Wahlkreis 31 - Leipzig 7 wird das Wahlergebnis für die Wahl zum 4. Sächsischen Landtag neu festgestellt.   ...mehr

 

23.01.2006

Vorläufiges Ergebnis der Wiederholungswahl zum 4. Sächsischen Landtag im Wahlkreis 31 - Leipzig 7
Die Landeswahlleiterin Professor Dr. Irene Schneider-Böttcher gibt aufgrund der Wiederholungswahl im Wahlkreis 31 - Leipzig 7 folgendes vorläufiges Wahlergebnis für die Wahl zum 4. Sächsischen Landtag bekannt:   ...mehr

 

22.01.2006

Präsentation der Wahlergebnisse der Wiederholungswahl zum 4. Sächsischen Landtag im Wahlkreis 31 - Leipzig 7 am 22. Januar 2006
Nach Mitteilung der Landeswahlleiterin Professor Dr. Irene Schneider-Böttcher wird das Statistische Landesamt zur Wiederholungswahl am 22. Januar 2006 die aktuellen Ergebnisse im Internet präsentieren.   ...mehr

 

17.01.2006

Wiederholungswahl im Wahlkreis 31 – Leipzig 7 für die Wahl zum 4. Sächsischen Landtag am 22. Januar 2006
Die Landeswahlleiterin Prof. Dr. Irene Schneider-Böttcher bestimmte den 22. Januar 2006 als Tag der Wiederholung der Wahl zum 4. Sächsischen Landtag im Wahlkreis 31 - Leipzig 7.   ...mehr

 

01.12.2005

Pressemitteilungen für die Wahl zum 4. Sächsischen Landtag
am 19. September 2004

Landtagswahl 2004 im Freistaat Sachsen - Ergebnisse der repräsentativen Wahlstatistik liegen vor
Nach Mitteilung des Statistischen Landesamtes liegen die Ergebnisse der repräsentativen Wahlstatistik zur Landtagswahl vom 19. September 2004 im Freistaat Sachsen vor (als Publikation sowie im Internet).   ...mehr

 

18.10.2004

Endgültiges amtliches Ergebnis der Landtagswahl 2004 im Freistaat Sachsen
Nach Mitteilung der Landeswahlleiterin Prof. Dr. Irene Schneider-Böttcher hat der Landeswahlausschuss am 30.09.2004 in öffentlicher Sitzung gemäß § 41 Abs. 1 und 2 des Gesetzes über die Wahlen zum Sächsischen Landtag das endgültige amtliche Ergebnis der Listenstimmen für die Landtagswahl am 19. September 2004 festgestellt (Tabelle Seite 2).   ...mehr

 

30.09.2004

Sitzung des Landeswahlausschusses zur Feststellung des Listenstimmergebnisses der Landtagswahl 2004
Nach Mitteilung der Landeswahlleiterin Professor Dr. Irene Schneider-Böttcher erfolgt am 30. September 2004 die Ermittlung und Feststellung des Listenstimmergebnisses für die Wahl zum 4. Sächsischen Landtag.   ...mehr

 

27.09.2004

Vorläufige Ergebnisse der Wahl zum 4. Sächsischen Landtag am 19. September 2004 im Freistaat Sachsen
3 553 491 Wahlberechtigte des Freistaates Sachsen waren gestern aufgerufen, die Abgeordneten des 4. Sächsischen Landtages zu wählen.   ...mehr

 

20.09.2004

Vorläufiges Ergebnis der Wahl zum 4. Sächsischen Landtag
Die Landeswahlleiterin Professor Dr. Irene Schneider-Böttcher hat gegen 23.30 Uhr das vorläufige Ergebnis der Wahl zum 4. Sächsischen Landtag vom 19. September 2004 bekannt gegeben.   ...mehr

 

20.09.2004

Präsentation der Wahlergebnisse der Landtagswahlen in Sachsen am 19. September 2004 im Internet
Nach Mitteilung der Landeswahlleiterin Professor Dr. Irene Schneider-Böttcher wird das Statistische Landesamt am Wahlsonntag, 19. September 2004, die aktuellen Ergebnisse der Landtagswahl im Internet präsentieren.   ...mehr

 

16.09.2004

Durchführung der repräsentativen Wahlstatistik zur Landtagswahl 2004
In 202 Wahlbezirken mit rund 190 000 Wahlberechtigten wird am 19. September im Freistaat Sachsen die repräsentative Wahlstatistik durchgeführt.   ...mehr

 

15.09.2004

Bei der Landtagswahl 2004 hat jeder zwei Stimmen
Wahlentscheidend ist die Zweitstimme

Bei der Landtagswahl am 19. September 2004 hat jeder Wähler zwei Stimmen.   ...mehr

 

14.09.2004

Wahlteilnahme sicherstellen, Briefwahl jetzt beantragen
Die Landeswahlleiterin, Professor Dr. Irene Schneider-Böttcher, fordert alle Wahlberechtigten im Freistaat Sachsen auf, von ihrem aktiven Wahlrecht Gebrauch zu machen und durch ihre Stimmabgabe Einfluss auf die künftige Besetzung des Sächsischen Landtages zu nehmen.   ...mehr

 

10.09.2004

3,56 Millionen Wahlberechtigte für die Wahl des 4. Sächsischen Landtages
Nach Angaben der Landeswahlleiterin, Frau Prof. Dr. Irene Schneider-Böttcher, können zur Landtagswahl in Sachsen am 19. September 2004 rund 3,56 Millionen wahlberechtigte Bürger teilnehmen.   ...mehr

 

02.09.2004

Wahlbenachrichtigungskarten versandt, Einsichtnahme ins Wählerverzeichnis
Nach Mitteilung der Landeswahlleiterin, Frau Prof. Dr. Irene Schneider-Böttcher, haben die Gemeinden die Wahlbenachrichtigungskarten für die am 19. September stattfindende Landtagswahl im Freistaat Sachsen bis zum 29. August 2004 an die Wählerinnen und Wähler versandt.   ...mehr

 

31.08.2004

Sonderheft über die sächsischen Bewerber zur Landtagswahl erschienen
541 Frauen und Männer aus Sachsen bewerben sich um einen Sitz

Nach Angaben der Landeswahlleiterin, Frau Prof. Dr. Irene Schneider-Böttcher, hat das Statistische Landesamt zur Landtagswahl 2004 soeben ein umfangreiches Heft "Bewerber zum Sächsischen Landtag 2004" herausgegeben.   ...mehr

 

02.08.2004

Ergebnis der Sitzung des Landeswahlausschusses über Beschwerden gegen die Zurückweisung von Kreiswahlvorschlägen
In der heutigen Sitzung beschloss der Landeswahlausschuss über fünf Beschwerden, die gegen die Zurückweisungen von Kreiswahlvorschlägen durch die Kreiswahlausschüsse eingelegt wurden.   ...mehr

 

29.07.2004

Entscheidung des Landeswahlausschusses über Beschwerden gegen die Zurückweisung von Kreiswahlvorschlägen
Nach Mitteilung der Landeswahlleiterin, Frau Prof. Dr. Irene Schneider-Böttcher, wurde in fünf Fällen gegen Entscheidungen der Kreiswahlausschüsse Beschwerde eingelegt.   ...mehr

 

28.07.2004

13 Parteien zur Landtagswahl zugelassen
Nach Mitteilung der Landeswahlleiterin, Frau Prof. Dr. Irene Schneider-Böttcher, hat der Landeswahlausschuss am Freitag, dem 23. Juli 2004, in öffentlicher Sitzung die Landeslisten von 13 Parteien für die Landtagswahl am 19. September 2004 zugelassen.   ...mehr

 

23.07.2004

Ende der Einreichungsfrist - 15 Parteien haben Landeslisten eingereicht
Am heutigen Tage endete Punkt 18.00 Uhr die Einreichungsfrist für Wahlvorschläge zur Landtagswahl am 19. September 2004. Nach Mitteilung der Landeswahlleiterin, Prof. Dr. Irene Schneider-Böttcher, haben folgende 15 Parteien (in der Reihenfolge ihres Eingangs) Landeslisten eingereicht:   ...mehr

 

15.07.2004

Einreichung von Wahlvorschlägen zur Landtagswahl am 19. September 2004
Der Landeswahlausschuss hat in seiner heutigen Sitzung gemäß § 18 Abs. 4 des Gesetzes über die Wahlen zum Sächsischen Landtag (Sächsisches Wahlgesetz – SächsWahlG) festgestellt, welche Parteien am 90. Tag vor der Wahl (21. Juni 2004) im Deutschen Bundestag oder in einem Landtag aufgrund eigener Wahlvorschläge vertreten sind.   ...mehr

 

09.07.2004

Erste Sitzung des Landeswahlausschusses am 9. Juli 2004
Nach Mitteilung der Landeswahlleiterin Prof. Dr. Irene Schneider-Böttcher haben die nachstehend aufgeführten drei Vereinigungen fristgerecht die Beteiligung an der Landtagswahl 2004 angezeigt.   ...mehr

 

07.07.2004

Strukturdaten des Freistaates Sachsen nach Landtagswahlkreisen
Im Vorfeld der Wahl zum 4. Sächsischen Landtag am 19. September 2004 hat das Statistische Landesamt Sachsen soeben ein umfangreiches Sonderheft mit Informationen über demographische, soziale und wirtschaftliche Ergebnisse gegliedert nach Landtagswahlkreisen des Freistaates Sachsen veröffentlicht.   ...mehr

 

06.05.2004