1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Verwaltungsgliederung

Tabellen und Grafiken

 

Verwaltungsgliederung aktuell (ab 1. Januar 2018)

 

Schlüssel-
nummer
Land
Kreisfreie Stadt
Landkreis
Gemeinden Darunter
Städte
14 Freistaat Sachsen 421 169
14511 Chemnitz, Stadt 1 1
14612 Dresden, Stadt 1 1
14713 Leipzig, Stadt 1 1
14521 Erzgebirgskreis 60 27
14522 Mittelsachsen 53 21
14523 Vogtlandkreis 37 16
14524 Zwickau 33 14
14625 Bautzen 58 15
14626 Görlitz 53 14
14627 Meißen 28 10
14628 Sächsische Schweiz-
Osterzgebirge
36 19
14729 Leipzig 30 19
14730 Nordsachsen 30 11

 

(© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen, Kamenz, Januar 2018 - Auszugsweise Vervielfältigung und Verbreitung mit Quellenangabe gestattet)

Auf der Karte sehen Sie die Kreifreien Städte und Landkreise des Freistaates Sachsen

Kreisfreie Städte und Landkreise im Freistaat Sachsen am 1. Januar 2017

Aktuelle Gemeindeschlüssel

Aktuelle Regionalschlüssel (RS)

Verwaltungsgliederung des Freistaates Sachsen am 1. Januar 2018

Auf der Karte sehen Sie Verwaltungseinheiten im Freistaat Sachsen am 1. Januar 2015.

Verwaltungseinheiten am 1. Januar 2017

Entwicklung der Verwaltungsgliederung seit 3. Oktober 1990

Landkreise und Gemeinden des Freistaats Sachsen zu ausgewählten Stichtagen

Stichtag Landkreise Gemeinden Darunter Kreisfreie Städte Darunter Große Kreisstädte
03.10.1990 48 1 626 6 -
31.07.1994 48 970 6 -
01.08.1994 28 971 6 -
01.01.1995 28 955 6 7
31.12.1995 28 920 6 7
01.01.1996 22 860 7 10
31.12.1998 22 779 7 29
01.01.1999 22 546 7 30
31.07.2008 22 496 7 33
01.08.2008 10 496 3 47
01.01.2011 10 470 3 50
01.10.2011 10 468 3 50
01.01.2012 10 458 3 50
01.01.2013 10 438 3 50
01.01.2014 10 432 3 50
01.01.2015 10 430 3 50
01.01.2016 10 426 3 50
01.01.2017 10 423 3 50
01.01.2018 10 421 3 50

 

(© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen, Kamenz, Januar 2018 - Auszugsweise Vervielfältigung und Verbreitung mit Quellenangabe gestattet)

Entwicklung der Verwaltungsgliederung insgesamt

Auf der Karte sehen Sie die Kreisfreien Städte und Landkreise des Freistaates Sachsen am 3. Oktober 1990.

Kreisfreie Städte und Landkreise im Freistaat Sachsen am 3. Oktober 1990

Kreisgebietsreform im Freistaat Sachsen am 1. August 1994

Auf der Karte sehen Sie Kreisfreie Städte und Landkreise im Freistaat Sachsen am 1. August 1994.

Kreisfreie Städte und Landkreise im Freistaat Sachsen am 1. August 1994

1. und 2. Kreisgebietsreformänderungsgesetz im Freistaat Sachsen am 1. Januar 1996

Auf der Karte sehen Sie Kreisfreie Städte und Landkreise am 1. Januar 1996.

Kreisfreie Städte und Landkreise im Freistaat Sachsen am 1. Januar 1996

Inkrafttreten der Eingliederungsgesetze in die Kreisfreien Städte und der Gemeindegebietsreformgesetze für die Planungsregionen im Freistaat Sachsen am 1. Januar 1999

Auf dieser Karte sehen Sie Kreisfreie Städte und Landkreise im Freistaat Sachsen 1. Januar 1999.

Kreisfreie Städte und Landkreise im Freistaat Sachsen am 1. Januar 1999

Kreisneugliederung im Freistaat Sachsen am 1. August 2008

Auf dieser Karte sehen Sie Kreisfreie Städte und Landkreise im Freistaat Sachsen am 1. August 2008.

Kreisfreie Städte und Landkreise im Freistaat Sachsen am 1. August 2008

Verordnung der Sächsischen Staatsregierung zur Umsetzung der Standortkonzeption im Geschäftsbereich des Sächsischen Staatsministeriums des Innern

Artikel 14 - Auflösung der Direktionsbezirke am 2. März 2012

    Kreisfreie Städte und Landkreise im Freistaat Sachsen am 2. März 2012.

    Kreisfreie Städte und Landkreise im Freistaat Sachsen am 2. März 2012

    Analysen



    Verwaltungs- und Funktionalreform 2008


    Die Neugliederung des Gebietes des Freistaates Sachsen führt zwangsläufig zu Veränderungen in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens.

    Der folgende Aufsatz beschäftigt sich mit  Auswirkungen der Kreis-neugliederung auf die einzelnen regionalen Bezugssysteme.
    Deckblatt Zeitschrift07_4

    Neue Kreisstruktur in Sachsen – Auswirkungen auf regionale Bezugssysteme

    Gemeinden und Gemeindeteile im Freistaat Sachsen

    Dieses Verzeichnis erscheint jährlich in der Regel zum Gebietsstand   1. Januar des jeweiligen Jahres. Es beinhaltet jeweils die Verwaltungs-gliederung des Freistaates Sachsen, eine Übersicht zu den Großen Kreisstädten, ein systematisches und ein alphabetisches Verzeichnis aller Gemeinden einschließlich ihrer Gemeindeteile sowie je eine Übersicht zu den verschiedenen Formen der Verwaltungseinheiten Verwaltungsgemeinschaften, Verwaltungsverbände und Einheitsge-meinden nach Landkreisen. Alle Gemeindegebiets- und Namens-änderungen sowie die Veränderungen der Verwaltungseinheiten, die seit Erscheinen des letzten Verzeichnisses wirksam geworden sind, werden dokumentiert.
    Verzeichnis »Gemeinden und Gemeindteile im Freistaat Sachsen«.

    Verzeichnis »Gemeinden und Gemeindteile im Freistaat Sachsen«

    Gebietsstand: 1. Januar 2017

    Landratsämter, Stadt- und Gemeindeverwaltungen im Freistaat Sachsen

    Dieses Verzeichnis mit den aktuellen Anschriften, Telefon- und Telefax-nummern einschließlich Ortsnetzkennzahlen (OKZ), den Namen der Präsidenten der Landesdirektionen, Landräten, Oberbürgermeistern bzw. Bürgermeistern sowie vorhandenen eigenen Internet- und E-Mail-Adressen der Landesdirektionen, Landratsämter sowie Stadt- und Gemeindeverwaltungen erscheint jährlich zum Gebietsstand 1. Januar. Es wird auf der Grundlage der durch Landratsämter sowie Stadt- und Gemeindeverwaltungen im Internet unter Amt24 eingestellten Angaben sowie dem Statistischen Landesamt übermittelten Angaben geführt.

    Verzeichnis »Landratsämter, Stadt- und Gemeindeverwaltungen im Freistaat Sachsen«.

    Verzeichnis »Landratsämter, Stadt- und Gemeindeverwaltungen im Freistaat Sachsen«

    Gebietsstand: 1. Januar 2017

    Erläuterungen


    Gebietsstand

    Gebietsstand ist der Stand der Gebietsgliederung (Aufbau und Unterteilung der Gebietseinheiten) zu einem Stichtag.

    Gesetze und Richtlinien


    (© REVOSax- Recht und Vorschriftenverwaltung Sachsen)

    Unter der »Recht und Vorschriftenverwaltung Sachsen (REVOSax)«  sind die Gesetze zur Gebietsreform online verfügbar. Die vollständige Liste ist über die Sachgebietszuordnung unter der Kategorie »Verwaltung« und der 1. Unterkategorie »Kommunalrecht« zu finden.

    Marginalspalte

    Veröffentlichungen

    Aktuelle Verzeichnisse

    Weitere Informationen

    Freiwillige Zusammenschlüsse von Gemeinden

    Download-Hinweis

    Zum Öffnen der angebotenen pdf-Dokumente benötigen Sie den Adobe-Reader. Diesen können Sie kostenfrei von der Internetseite der Firma Adobe downloaden.

    © Statistisches Landesamt