Statistik - Wohnsituation
  1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Wohnsituation

Blick auf Kamenz

Blick auf Kamenz
(© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen)

Tabellen und Grafiken

Wohnungen im Freistaat Sachsen 2014 nach Gemeindegrößenklassen und Nutzung (in 1 000)

Gemeindegröße von … bis unter … Einwohnern Insgesamt Vom Eigen-tümer
bewohnt
Vermietet unbewohnt
            unter    5 000 394,7 209,8 128,7 56,1
    5 000   -     10 000 368,8 164,7 153,5 50,7
  10 000   -     20 000 340,7 96,7 189,6 54,5
  20 000   -     50 000 313,5 77,8 188,8 46,9
  50 000   -   100 000 132,0 23,5 81,5 27,1
100 000   und mehr 795,0 111,5 587,1 96,4
Insgesamt  2 344,7 683,9 1 329,1 331,7

Vermietet: Einschließlich komplett untervermietet

- Ergebnisse des Mikrozensus -

 

Private Haushalte in Sachsen, Deutschland und Regionen am 1. Januar 2013 nach Wohnverhältnissen (in Prozent)

Merkmal Sachsen Deutschland Früheres Bundes-gebiet ohne Berlin-West Neue Länder und Berlin
Haushalte insgesamt (1 000) 2 194 40 032 31 440 8 592
Einfamilienhaus 26,9 33,1 35,1 25,7
Zweifamilienhaus 8,0 11,1 12,5 6,1
Wohngebäude mit drei und mehr Wohnungen 62,9 53,9 50,4 66,5
Sonstiges Gebäude (2,2) 2,0 2,0 1,7

- Ergebnisse der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe -

 

© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen, Kamenz, 2017 -
Auszugsweise Vervielfältigung und Verbreitung mit Quellenangabe gestattet.

Weitere Tabellen finden Sie hier:

Haushalte in Wohnungen 2014 nach der Größe der Wohnung und Haushaltsgröße

Wohnungen: Wohnungen in Wohngebäuden und sonstigen Gebäuden mit<BR> Wohnraum<BR>Die Grafik zeigt die Haushalte in Wohnungen nach der Wohnungs- und Haushaltsgröße.<BR>- Ergebnisse des Mikrozensus -

Wohnungen: Wohnungen in Wohngebäuden und sonstigen Gebäuden mit
Wohnraum
Die Grafik zeigt die Haushalte in Wohnungen nach der Wohnungs- und Haushaltsgröße.
- Ergebnisse des Mikrozensus -
(© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen, Kamenz, 2017. Auszugsweise Vervielfältigung und Verbreitung mit Quellenangabe gestattet.)

Wohnverhältnisse privater Haushalte in Sachsen am 1. Januar 2013 nach Alter des Haupteinkommensbeziehers

Die Grafik zeigt die Wohnverhältnisse privater Haushalte nach Alter des Haupteinkommensbeziehers.<BR>- Ergebnisse der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe -

Die Grafik zeigt die Wohnverhältnisse privater Haushalte nach Alter des Haupteinkommensbeziehers.
- Ergebnisse der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe -
(© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen, Kamenz, 2014. Auszugsweise Vervielfältigung und Verbreitung mit Quellenangabe gestattet.)

Haushalte mit Haus- und Grundbesitz nach Art des Grundvermögens in Sachsen und Deutschland am 1. Januar 2013

Die Grafik zeigt die Grundvermögensarten der Haushalte mit Haus- und Grundbesitz in Sachsen und Deutschland.<BR>- Ergebnisse der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe -

Die Grafik zeigt die Grundvermögensarten der Haushalte mit Haus- und Grundbesitz in Sachsen und Deutschland.
- Ergebnisse der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe -
(© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen, Kamenz, 2014. Auszugsweise Vervielfältigung und Verbreitung mit Quellenangabe gestattet.)

Weitere Grafiken finden Sie hier:

Analysen

Deckblatt Zeitschrift

Nutzung der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe im Rahmen der Wohnungsmarktbeobachtung

In diesem Artikel, erschienen in der Zeitschrift »Statistik in Sachsen, 1/2010«, werden Ergebnisse zur Wohnsituation in Sachsen auf Grundlage der Einkommens- und Verbauchsstichprobe dargestellt.

Erläuterungen

Mikrozensus

Der Mikrozensus ist die amtliche Repräsentativstatistik über die Bevölkerung und den Arbeitsmarkt, an der jährlich ein Prozent aller Haushalte in Deutschland beteiligt sind (laufende Haushaltsstichprobe). Seit 1991 wird die Erhebung auch in Sachsen durchgeführt. Der Mikrozensus dient der Bereitstellung statistischer Informationen über die wirtschaftliche und soziale Lage der Bevölkerung sowie über die Erwerbstätigkeit, den Arbeitsmarkt und die Ausbildung (Mehrzweckstichprobe).

Informationen zum Gesetz zur Durchführung einer Repräsentativstatistik über die Bevölkerung und den Arbeitsmarkt sowie die Wohnsituation der Haushalte.

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS)

Nach 2008 wurde entsprechend dem fünfjährigen Erhebungsrhythmus 2013 eine neue Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) durchgeführt. Die EVS ist eine repräsentative Quotenstichprobe, an der etwa 0,2 Prozent aller privaten Haushalte in Deutschland teilnehmen. Sie stellt damit eine der wichtigsten statistischen Informationsquellen über Einkommenserzielung, -verteilung und -verwendung privater Haushalte dar. Die Ergebnisse der EVS bilden zudem eine wichtige Datenbasis für die Armuts- und Reichtumsberichterstattung der Bundesregierung.

Um zuverlässige, tief gegliederte Informationen zu gewinnen, wurden die Stichprobenumfänge zunächst anhand der Ergebnisse des Mikrozensus 2011 festgelegt. In einem zweiten Schritt erfolgte die Quotierung. Diese Quoten setzen sich aus der Kombination der Merkmale Haushaltstyp, soziale Stellung des Haupteinkommensbeziehers und monatliches Haushaltsnettoeinkommen zusammen.

Hier erhalten Sie Erklärungen zu Begriffen und Erläuterungen zum Mikrozensus.

Marginalspalte

Abkürzungen

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht zu den verwendeten Abkürzungen und eine Zeichenerklärung zu den Tabellen

Gesetze im Netz

Das Statistische Bundesamt stellt eine kommentierte und inhaltlich geordnete Sammlung von Gesetzen und Verordnungen zur Verfügung, die bei der Erhebung und Verarbeitung von Statistiken zur Anwendung kommen (externer Link)

Download-Hinweis

Zum Öffnen der angebotenen pdf-Dokumente benötigen Sie den Adobe-Reader. Diesen können Sie kostenfrei von der Internetseite der Firma Adobe downloaden.

© Statistisches Landesamt