1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Schulden

Insolvenzantrag

Insolvenzantrag
(© Bressler)

Tabellen und Grafiken

Schuldenstand der kommunalen Haushalte 2016 (in 1 000 €)

Kreisfreie
Stadt
Kreisgebiet
Land
Gebiets-
körperschaft
und deren
Eigenbetriebe und Eigen-
gesellschaften1)
Gebiets-
körperschaft
Eigenbetriebe
und Eigen-
gesellschaften
der Gebiets-
körperschaft1)
Chemnitz, Stadt 855 644 206 828 648 816
Erzgebirgskreis 636 569 235 422 401 147
Mittelsachsen 325 795 163 171 162 624
Vogtlandkreis 487 681 230 913 256 767
Zwickau 455 127 187 705 267 422
Dresden, Stadt 622 294 5 083 617 211
Bautzen 528 696 189 589 339 107
Görlitz 418 204 239 763 178 441
Meißen 507 247 200 888 306 359
Sächsische
Schweiz-
Osterzgebirge
495 693 164 885 330 809
Leipzig, Stadt 2 181 241 648 166 1 533 075
Leipzig 385 999 208 813 177 185
Nordsachsen 496 257 261 081 235 177
Gem./GV in
Sachsen
8 396 508 2 942 369 5 454 139

1) bei Eigenbetrieben und Eigengesellschaften Schuldenstand ohne Schulden beim Träger/Gesellschafter

(© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen, Kamenz, Oktober 2017 - Auszugsweise Vervielfältigung und Verbreitung mit Quellenangabe gestattet)

Schuldenstand der Kreisfreien Städte und Kreisgebiete 2016

Die Grafik zeigt den Schuldenstand der Kreisfreien Städte und Kreisgebiete und deren Eigenbetriebe und Eigengesellschaften im Freistaat Sachsen am 31. Dezember 2016 je Einwohner. Die Kreisgebiete beinhalten Daten des Landkreises (LRA), der kreisangehörigen Gemeinden und der Vewaltungsverbände.

Die Grafik zeigt den Schuldenstand der Kreisfreien Städte und Kreisgebiete und deren Eigenbetriebe und Eigengesellschaften im Freistaat Sachsen am 31. Dezember 2016 je Einwohner. Die Kreisgebiete beinhalten Daten des Landkreises (LRA), der kreisangehörigen Gemeinden und der Vewaltungsverbände.
(© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen, Kamenz, Oktober 2017 - Auszugsweise Vervielfältigung und Verbreitung mit Quellenangabe gestattet))

Erläuterungen

Berichtspflicht zur Erhebung über die Schulden besteht nach dem Finanz- und Personalstatistikgesetz für die öffentlichen Haushalte und die öffentlichen Fonds, Einrichtungen und Unternehmen, für die Sonderrechnungen geführt oder die in rechtlich selbstständiger Form betrieben werden, wenn die öffentliche Hand mit mehr als 50 Prozent am Nennkapital oder Stimmrecht beteiligt ist. Zu den öffentlichen Haushalten zählen das Land, die Gemeinden und Gemeindeverbände.

Marginalspalte

Veröffentlichungen

Schulden der öffentlichen Haushalte des Freistaates Sachsen

Weitere Informationen finden Sie in den Statistischen Berichten.

Deckblatt Statistischer Bericht

Download-Hinweis

Zum Öffnen der angebotenen pdf-Dokumente benötigen Sie den Adobe-Reader. Diesen können Sie kostenfrei von der Internetseite der Firma Adobe downloaden.

© Statistisches Landesamt