1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Schulden

Insolvenzantrag

Insolvenzantrag
(© Bressler)

Tabellen und Grafiken

Schuldenstand der kommunalen Haushalte 2018 (in 1 000 €)

Kreisfreie
Stadt
Kreisgebiet
Land
Gebiets-
körperschaft
und deren
Eigenbetriebe und Eigen-
gesellschaften 1)
Gebiets-
körperschaft
Eigenbetriebe
und Eigen-
gesellschaften
der Gebiets-
körperschaft 1)
Chemnitz, Stadt 916 897 147 588 769 309
Erzgebirgskreis 587 360 211 887 375 473
Mittelsachsen 389 210 145 245 243 965
Vogtlandkreis 454 354 211 194 243 160
Zwickau 387 772 152 951 234 821
Dresden, Stadt 625 856 107 285 518 572
Bautzen 465 064 165 297 299 766
Görlitz 415 196 234 728 180 468
Meißen 450 625 154 880 295 745
Sächsische
Schweiz-
Osterzgebirge
484 780 157 137 327 643
Leipzig, Stadt 2 059 663 550 226 1 509 437
Leipzig 348 111 176 602 171 509
Nordsachsen 475 349 249 873 225 477
Gem./GV in
Sachsen
8 061 139 2 665 795 5 395 344

1) bei Eigenbetrieben und Eigengesellschaften Schuldenstand ohne Schulden beim Träger/Gesellschafter

(© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen, Kamenz, September 2019 - Auszugsweise Vervielfältigung und Verbreitung mit Quellenangabe gestattet)

Schuldenstand der Kreisfreien Städte und Kreisgebiete 2018

Die Grafik zeigt den Schuldenstand der Kreisfreien Städte und Kreisgebiete und deren Eigenbetriebe und Eigengesellschaften im Freistaat Sachsen am 31. Dezember 2018 je Einwohner. Die Kreisgebiete beinhalten Daten des Landkreises (LRA), der kreisangehörigen Gemeinden und der Vewaltungsverbände.

Die Grafik zeigt den Schuldenstand der Kreisfreien Städte und Kreisgebiete und deren Eigenbetriebe und Eigengesellschaften im Freistaat Sachsen am 31. Dezember 2018 je Einwohner. Die Kreisgebiete beinhalten Daten des Landkreises (LRA), der kreisangehörigen Gemeinden und der Vewaltungsverbände.
(© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen, Kamenz, September 2019 - Auszugsweise Vervielfältigung und Verbreitung mit Quellenangabe gestattet))

Erläuterungen

Berichtspflicht zur Erhebung über die Schulden besteht nach dem Finanz- und Personalstatistikgesetz für die öffentlichen Haushalte und die öffentlichen Fonds, Einrichtungen und Unternehmen, für die Sonderrechnungen geführt oder die in rechtlich selbstständiger Form betrieben werden, wenn die öffentliche Hand mit mehr als 50 Prozent am Nennkapital oder Stimmrecht beteiligt ist. Zu den öffentlichen Haushalten zählen das Land, die Gemeinden und Gemeindeverbände.

Marginalspalte

Veröffentlichungen

Schulden der öffentlichen Haushalte des Freistaates Sachsen

Weitere Informationen finden Sie in den Statistischen Berichten.

Deckblatt Statistischer Bericht

© Statistisches Landesamt