Hauptinhalt

Corona Spezial: Kindertagesbetreuung in Sachsen

Letzte Aktualisierung: 21.10.2021
Daten zum Stichtag 01.03.2021

Betreute Kinder in Kindertageseinrichtungen und in öffentlich geförderter Kindertagespflege

Die Säulengrafik zeigt die Betreuungsquoten von Kindern in Sachsen für drei Altersgruppen: Die unter 3 Jährigen, die 3 bis unter 6 Jährigen und die 6 bis unter 11 Jährigen. Am höchsten ist die Betreuungsquote für die 3 bis unter 6 Jährigen.

Anfang März 2021 bestanden in Sachsen für insgesamt 323 059 Kinder unter 14 Jahren in einer Kindertageseinrichtung oder in Kindertagespflege Betreuungsverhältnisse, fast 98 Prozent in Kindertageseinrichtungen. 162 760 der Kinder waren jünger als 6 Jahre.

Im März 2021 betrugen die Betreuungsquoten in einer Kindertageseinrichtung oder in öffentlich geförderter Kindertagespflege bei Kindern unter 3 Jahren reichlich 52 Prozent, bei den 3- bis unter 6-jährigen Kindern reichlich 94 Prozent.

Methodischer Hinweis

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte eine Betreuung von Kindern in den Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege zum Teil nur eingeschränkt oder gar nicht stattfinden. Die Daten aus den Statistiken der Kinder und tätigen Personen in Kindertageseinrichtungen und in öffentlich geförderter Kindertagespflege spiegeln nicht in jedem Fall das tatsächliche Betreuungsverhalten wider. Auch wenn nur ein eingeschränkter Betrieb oder keine Betreuung stattfand, wurden zur Statistik die Kinder gemeldet, bei denen ein Betreuungsvertrag bestand. Die Angabe der Betreuungszeit richtete sich nach dem vertraglich vereinbarten Stundenumfang im Betreuungsvertrag. Es ist zu vermuten, dass während der Pandemie (neue) Betreuungsverträge teilweise nicht abgeschlossen wurden, weil beispielsweise keine Eingewöhnung der Kinder oder Schnuppertage in der Einrichtung möglich waren. Zudem ist eine geringere Nachfrage oder die Kündigung von Verträgen aufgrund einer Betreuung zuhause denkbar.

Betreuungszeiten

Zwei Ringdiagramme stellen die Betreuungszeiten für Nichtschulkinder und Schulkinder dar. Nichtschulkinder werden zum größten Teil über 7 Stunden betreut. Über die Hälfte der Schulkinder, die den Hort besuchen, sind für bis zu 5 Stunden im Hort.

Sachsenweit hatten im März 2021 in Kindertageseinrichtungen 183 605 Kinder, die noch nicht in die Schule gingen, in einer Kindertageseinrichtung einen Betreuungsvertrag, 86 Prozent von ihnen für mehr als 7 Stunden am Tag, d. h. ganztags. Für 132 848 Schulkinder bestand ein Vertrag für Hortbetreuung. Bei Schulkindern waren die Betreuungszeiten kürzer. 54 Prozent der Schulkinder hatten einen Vertrag zur Betreuung von bis zu 25 Stunden pro Woche und 45 Prozent von ihnen für mehr als 25 bis 35 Stunden pro Woche.

Für 91 Prozent aller Kinder war die Mittagsversorgung in Kindertageseinrichtungen organisiert. Das waren 99 Prozent Nichtschulkinder und 79 Prozent Schulkinder.

Pädagogisches, Leitungs- und Verwaltungspersonal in Kindertageseinrichtungen

Das Balkendiagramm zeigt, dass mit über 6 Tausend die meisten Personen dieser Personalgruppe im Alter von 30 bis unter 35 Jahren sind. Allerdings sind auch schon fast 3,3 Tausend 60 Jahre und älter.

Im März 2021 waren insgesamt 43 559 Beschäftigte in einem gültigen Arbeitsverhältnis in einer Kindertageseinrichtung tätig. Darunter waren 39 039 Personen als pädagogisches, Leitungs- und Verwaltungspersonal angestellt. Das Durchschnittsalter von ihnen betrug 42,2 Jahre. Knapp ein Drittel waren 50 Jahre und älter. Reichlich 8 Prozent waren bereits 60 Jahre und älter.

Beim Personal wurden alle Personen angegeben, die am Stichtag in einem gültigen Arbeitsverhältnis tätig waren. Es wurden die vertraglich vereinbarten Wochenstunden aus dem Arbeits- bzw. Dienstvertrag gemeldet, auch wenn bedingt durch die Corona-Pandemie weniger oder mehr Stunden geleistet wurden oder die Einrichtung geschlossen war.

Die 1 559 Tagespflegepersonen in Sachsen waren 2021 im Durchschnitt 47 Jahre alt. 41 Prozent der Tagesmuttis und Tagesvatis waren älter als 50 Jahre und 11 Prozent bereits 60 Jahre und älter.

Weitere Informationen zum Thema

zurück zum Seitenanfang