1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Europawahl 2014

Wahlberechtigte, Wähler, abgegebene Stimmen bei den Wahlen zum Deutschen Bundestag am 16. Oktober 1994, 27. September 1998, 22. September 2002, 18. September 2005, 27. September 2009 und am 22. September 2013 im Freistaat Sachsen

Vorwahlergebnisse - Bundestagswahlen

Merkmal199419982002200520092013
Wahlberechtigte 3 592 066 3 602 458 3 571 995 3 561 357 3 518 195 3 406 430
  Wähler 2 588 045 2 941 359 2 632 297 2 695 532 2 285 953 2 368 758
  Wahlbeteiligung 72,0 81,6 73,7 75,7 65,0 69,5
    Ungültige Zweitstimmen 25 813 46 994 45 197 47 468 33 594 36 106
    Gültige Zweitstimmen 2 562 232 2 894 365 2 587 100 2 648 064 2 252 359 2 332 652
      davon entfielen auf ... %
        CDU 48,0 32,7 33,6 30,0 35,6 42,6
        DIE LINKE 16,7 20,0 16,2 22,8 24,5 20,0
        SPD 24,3 29,1 33,3 24,5 14,6 14,6
        FDP 3,8 3,6 7,3 10,2 13,3 3,1
        GRÜNE 4,8 4,4 4,6 4,8 6,7 4,9
        REP 1,4 1,9 1,0 0,5 0,3 x
        sonstige 1,1 8,3 4,1 7,2 5,0 14,8

(© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen, Kamenz, 2014 - Auszugsweise Vervielfältigung und Verarbeitung mit Quellenangabe gestattet)


Grafische Darstellungen

Verteilung der gültigen Zweitstimmen 1994 (in %)

Verteilung der gültigen Zweitstimmen 1998 (in %)

Verteilung der gültigen Zweitstimmen 2002 (in %)

Verteilung der gültigen Zweitstimmen 2005 (in %)

Verteilung der gültigen Zweitstimmen 2009 (in %)

Verteilung der gültigen Zweitstimmen 2013 (in %)

Marginalspalte

Veröffentlichungen

 Statistische Berichte
© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen