Hauptinhalt

Personengesellschaften und Gemeinschaften

Eckdaten für Sachsen

2014
Merkmal Einheit Wert Veränderung zum Vorjahr in %
Personengesellschaften und Gemeinschaften Anzahl 40 926 0,36
Beteiligte Anzahl 143 531 2,65
Gesamtbetrag der Einkünfte Mio. EUR 2 115 8,02
 

Personengesellschaften/Gemeinschaften (L IV 6)

Aktueller Berichtsstand: 2015
Nächster Berichtsstand: 2016, voraussichtlich verfügbar: Juni 2021

Statistisches Bundesamt (Destatis)

Statistikerläuterungen

Statistik über die Personengesellschaften und Gemeinschaften

Die Statistik über die Personengesellschaften und Gemeinschaften gibt einen Überblick über die Anzahl und Rechtsformen von Personengesellschaften und Gemeinschaften sowie deren Einkünfte nach Einkunftsarten und Größenklassen. Zudem werden die Anzahl der Beteiligten sowie die Art der Beteiligung ausgewiesen.

In die Statistik werden alle Personengesellschaften und Gemeinschaften mit Sitz der Geschäftsleitung bzw. Verwaltung in Sachsen einbezogen, für die eine einheitliche und gesonderte Feststellung der Einkünfte durchgeführt wurde.

Qualitätsberichte

Qualitätsberichte sind zu allen Bundesstatistiken und koordinierten Länderstatistiken verfügbar. Diese Berichte sind einheitlich gegliedert. Neben allgemeinen Informationen zur Statistik werden unter anderem Methodik, Genauigkeit, Aktualität, Vergleichbarkeit und Kohärenz erläutert. Als Hintergrundinformationen dienen sie einer sachgerechten Interpretation sowie dem Einschätzen der Aussagefähigkeit unserer Daten.

Rechtsgrundlagen

Einkunftsarten

In der Statistik über die Personengesellschaften und Gemeinschaften werden folgende Einkunftsarten ausgewiesen:

  • Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft,
  • Einkünfte aus Gewerbebetrieb,
  • Einkünfte aus selbständiger Arbeit,
  • Einkünfte aus Kapitalvermögen,
  • Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung,
  • sonstige Einkünfte.

Gewinnfälle

Personengesellschaften und Gemeinschaften mit positiver Summe der Einkünfte sind Gewinnfälle.

Rechtsformen

In dieser Statistik werden folgende Rechtsformen erfasst:

  • Atypische stille Gesellschaften,
  • Offene Handelsgesellschaften (OHG),
  • Kommanditgesellschaften (KG),
  • Gesellschaften mit beschränkter Haftung & Co. KG,
  • Gesellschaften mit beschränkter Haftung & Co. OHG,
  • Aktiengesellschaften & Co. KG,
  • Aktiengesellschaften & Co. OHG,
  • Gesellschaften des bürgerlichen Rechts (GbR),
  • Europäische wirtschaftliche Interessenvereinigung,
  • Ähnliche Gesellschaften (z. B. Grundstücksgemeinschaften, Partenreederei, Arbeitsgemeinschaften, stille Gesellschaften, Erbengemeinschaften, Partnerschaftsgesellschaften),
  • ausländische Rechtsformen.

Verlustfälle

Personengesellschaften und Gemeinschaften mit negativer Summe der Einkünfte Verlustfälle.

Statistische Jahreszahlen - Kapitel 9

»Öffentliche Haushalte und Steuern«

zurück zum Seitenanfang